Startpaket/Aufbaufutter für die ersten 12 Monate:
2 x Sennenhund Welpenkost 12 kg
3 x Spezial-Sennenhund – Plus 12 kg
1 x Spezial-Sennenhund – Cross 12 kg
5 x Sennenöl 500 ml
3 x Bierhefepulver
1 x Dosierdose

Wieviel Futter braucht der Appenzeller Sennenhund?
2. – 6. Lebensmonat ca: 150 – 250 gr. am Tag
ab 7. Lebensmonat ca: 250 – 350 gr. am Tag

Unsere Fütterungsempfehlung ab der 9. Woche:

  1. Phase: 1 Sack Sennenhund Welpenkost (rotes Etikett) gemischt mit
    1 Sack Spezial Sennenhund Plus (weißes Etikett)
    Abends ½ Esslöffel Sennenöl über das Futter geben
    Jeden zweiten Tag zwei Verschlusskappen Bierhefepulver über das Futter geben
  1. Phase: 1 Sack Sennenhund Welpenkost (rotes Etikett) gemischt mit
    1 Sack Spezial Sennenhund Plus (weißes Etikett)
    Abends 1 Esslöffel Sennenöl über das Futter geben
    Jeden zweiten Tag zwei Verschlusskappen Bierhefepulver über das Futter geben
  1. Phase: 1 Sack Sennenhund Cross 21 (gelbes Etikett) gemischt mit
    1 Sack Spezial Sennenhund Plus (weißes Etikett)
    Abends 1 Esslöffel Sennenöl über das Futter geben
    Jeden zweiten Tag zwei Verschlusskappen Bierhefepulver über das Futter geben

 

Das Futter wird mit der Dosierdose auf 2 Portionen pro Tag verteilt.

Die Futterzusammenstellung der 3. Phase kann gefüttert werden bis ins hohe Alter Ihres Appenzellers

 

Wir erwarten gern Ihren Anruf bei offenen Fragen!
mit freundlichen Gruss Familie Baumeister